Autor Thema: Rolle des Berufsbildes HEP in Deutschland  (Gelesen 2414 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

MuschelmitPerle

  • Gast
Rolle des Berufsbildes HEP in Deutschland
« am: 04. April 2013, 11:14 Uhr »
Hallo,
vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Wir haben in der Schule eine Aufgabe bekommen, in der wir unter anderem über die Rolle des Berufbildes Heilerziehungspfleger in Deutschland schreiben sollen.
 Ich weiß nicht wirklich was ich dazu schreiben soll, da ich irgendwie den Eindruck habe, dass es überall unterschiedlich ist und es gar keine "einheiliche Rolle" gibt.
Wie seht ihr das? Wie empfindet ihr eure Rolle da wo ihr seid?

LG MmP

Offline KleenesGehopse

  • Mitglieder
  • *
  • Beiträge: 100
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rolle des Berufsbildes HEP in Deutschland
« Antwort #1 am: 04. April 2013, 11:31 Uhr »
das ist doch aber auch schon eine meinung zu dem berufsbild?
das problem ist, dass der HEP überall nicht gleich anerkannt ist, was aber auch daran liegt, dass es überall unterschiedliche bedingungen für die Ausbildung und unterschiedliche Inhalte in den Ausbildungen selber gibt. dementsprechende verhält man sich unterschiedlich. Gerade im Bereich der Pflege werden wir oft unter wert verkauft. Was ich zum Teil auch verstehen kann. Es ist ein Unterschied ob du während deiner Ausbildung nur leichte Pflege durchgeführt hast und über den Rest im Unterricht redest, oder ob du wirklich Intensivpflege selbst durchgeführt hast.
Aber ich glaube, dass sich uns der Soziale Bereich langsam öffnet. Es gibt immer mehr Leute, die auch in "untypischen" Bereichen arbeiten. Wir sind nicht mehr nur auf das klassische Behindertenheim beschränkt, sondern können auch in Schulen oder Psychiatrien o.ä. arbeiten.
"Life moves pretty fast. If you don't stop and look once in a while you could miss it."

Offline alexwls

  • Administrator
  • Mitglieder
  • *****
  • Beiträge: 528
  • Geschlecht: Männlich
Re: Rolle des Berufsbildes HEP in Deutschland
« Antwort #2 am: 20. April 2013, 09:51 Uhr »
Hallo MmP,

Bis wann soll das Ganze denn fertig sein?
Es gibt da generelle Beiträge zum Berufsbild und die Rolle des HEP, wo auch kritische Hinterfragungen drin stehen.
Wenn noch Zeit ist, würde ich mal schauen, ob ich die noch zusammenkriege und dir zukommen lassen (nicht hochaktuell, aber Input).

Bis dahin...
Freiwillig engagierter Administrator, Mitglied im BV_NRW