Autor Thema: Empfehlenswerte FB Doppeldiagnose bei Menschen mit Behinderung 09.05.2017  (Gelesen 159 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sebastian Jung

  • Administrator
  • Mitglieder
  • *****
  • Beiträge: 60
Doppeldiagnose bei Menschen mit Behinderung – Probleme und
 Konflikte erfolgreich erkennen

Ein großer Anteil von Menschen mit kognitiven Einschränkungen leidet gleichzeitig an psychischen Auffälligkeiten oder Störungen. Wir sprechen dann von Doppeldiagnosen.
 Für pädagogische Fachkräfte und Pflegende ergibt sich daraus häufig die Situation, dass übliche kommunikative oder psychotherapeutische Ansätze nicht genügen, um pädagogische Ziele zu erreichen, bei Problemen zu helfen oder Konflikte erfolgreich zu klären.

Inhalte:
• die multidisziplinäre Gesamtkonzeption als Methodenzusammenspiel aus
 Psychologie, sozialer Arbeit und Heilpädagogik
• Kommunikationsmethoden bei Doppeldiagnosen und Grundwissen über psychische Störungsbilder

Nach diesem Seminar verfügen Sie über das notwendige Handwerkszeug, um die oben genannten pädagogischen Ziele auch beim Vorliegen von Doppeldiagnosen erreichen zu können.

Arbeitsformen
• Praxisorientierte Vorträge
• Kleingruppenarbeit
• Übungen

Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in sozialen Einrichtungen, die
 Menschen mit Doppeldiagnose betreuen

Teilnehmer: max. 18 Personen

Dozent: Uwe Steinmeyer
 Magister Hauptfach Psychologie ( Abschluss in Österreich)
 Verhaltenstherapie, kognitive Verhaltenstherapie

Preis: 139,00€ zzgl. MwSt.
 (Inkl. Seminarunterlagen, Stehkaffee mit Gebäck,Tagungsgetränke
 und am Nachmittag Kaffee und Kuchen)

Veranstaltungsort: Deutsch-Türkisches Wirtschaftszentrum Mannheim
 U 6,16
 Mannheim

Beginn: 10.00 – 17.00 Uhr

Termin: 09.05.2017

Anmeldeschluss: 10.04.2017
Mehr Infos unter: http://bcis-bildung.de/?event=doppeldiagnose-bei-menschen-mit-behinderung-probleme-und-konflikte-erfolgreich-erkennen-20