Autor Thema: Aus- bzw. Weiterbildung zur Heilerziehungspflegerin  (Gelesen 607 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zerhafina

  • Mitglieder
  • *
  • Beiträge: 2
Aus- bzw. Weiterbildung zur Heilerziehungspflegerin
« am: 24. September 2017, 17:59 Uhr »
Hallo zusammen,

ich absolviere zur Zeit meine Ausbildung zur Erzieherin in Pinneberg (Schleswig-Holstein). Ich meinem aktuellen Praktikum habe ich nun festgestellt, dass die Arbeit mit Behinderten mir sehr viel Freude bereitet. Daher meine Frage, kann ich nach der Erzieherausbildung, welche nächstes Jahr abgeschlossen ist, den HEP berufsbegleitend dranhängen, ohne das dies 3 Jahre dauert? Bin nämlich schon etwas älter.

Vielen Dank im Voraus.

Liebe Grüße


Zerhafina

Offline Sebastian Jung

  • Administrator
  • Mitglieder
  • *****
  • Beiträge: 60
Re: Aus- bzw. Weiterbildung zur Heilerziehungspflegerin
« Antwort #1 am: 29. September 2017, 13:53 Uhr »
Hallo,
ich komme leider selber nicht aus Schleswig- Holstein bin daher in der Thematik in dem Bundesland nicht wirklich drin.
Daher mein Rat, dass du dich an die Fachschulen für Heilerziehungspflege in Schleswig- Holstein wendest!
Hast du Adressen?
Gruß
Sebastian

Offline Zerhafina

  • Mitglieder
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Aus- bzw. Weiterbildung zur Heilerziehungspflegerin
« Antwort #2 am: 05. Oktober 2017, 20:04 Uhr »
Guten Abend,

Vielen Dank für die Antwort. Adressen habe ich. Werde mich bei denen informieren.

Schönen Abend noch.

Liebe Grüße

Zerhafina

Offline Sebastian Jung

  • Administrator
  • Mitglieder
  • *****
  • Beiträge: 60
Re: Aus- bzw. Weiterbildung zur Heilerziehungspflegerin
« Antwort #3 am: 07. Oktober 2017, 15:10 Uhr »
Hallo,
Gern gesehen und ich würde mich über einen kurzen Bericht freuen was bei der Sache rausgekommen ist.
schon mal vielen Dank.
Gruß
Sebastian