Neueste Beiträge

Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »
31
NRW / Interessantes Stellenangebot beim PARITÄTISCHEN *NRW*
« Letzter Beitrag von Alex Gehrau am 20. April 2017, 20:04 Uhr »


Wir  suchen  zum  nächstmöglichen  Zeitpunkt  eine/-n Fachreferent/-in   
„Wohnen  für  Menschen  mit  Behinderung  im  Rheinland  und  Betreuungsrecht“
in  der  Fachgruppe  Behinderung  und  Rehabilitation



Der  Paritätische  Wohlfahrtsverband  Landesverband  Nordrhein-Westfalen  e.V.  ist  der  parteipolitisch  und konfessionell  ungebundene  Spitzenverband  der  Freien  Wohlfahrtspflege.  Er  vertritt  rund  3.100  rechtlich selbständige  Mitgliedsorganisationen  aus  allen  Bereichen  selbstorganisierter  sozialer  Arbeit.

Ihre  Aufgaben: Inhaltlicher  Schwerpunkt  der  Fachberatung  ist  die  Unterstützung  der  Mitgliedsorganisationen  mit  ca. 320  Angeboten  des  ambulanten  und  stationären  Wohnens  für  Menschen  mit  Behinderung  im Rheinland  gemeinsam  mit  einer  weiteren  Fachreferentin  im  Aufgabengebiet.  Ergänzend  ist  anteilig  die Fachberatung  für  Träger  im  Bereich  Betreuungsrecht  eingebunden. 

Zu  den  aktuellen  Aufgaben gehören  im  Detail:
 •  die Einzelberatung  von  Mitgliedsorganisationen,  die  Durchführung  von  Facharbeitskreisen  und  die Vertretung  des  Arbeitsbereiches  in  Gremien  der  Freien  Wohlfahrtspflege  sowie  gegenüber Kostenträgern,  Heimaufsichten  und  Stiftungen.
 •  Konzeptberatung,  Begleitung  von  Stiftungsanträgen,  Unterstützung  zu  Fragen  der  Finanzierung  und weitere  Interessensvertretung.

Ihr Profil:
 •  neben einem  abgeschlossenen  Studium  (Sozialarbeit  oder  vergleichbar)  besitzen  Sie  die  Fähigkeit zur  konzeptionellen  Beratung  inklusive  einem  sozialpolitischen  Grundverständnis  für  das  Arbeitsfeld. Konzeptberatung,  Begleitung  von  Stiftungsanträgen,  Unterstützung  zu  Fragen  der  Finanzierung  und weitere  Interessensvertretung.
 •  Idealerweise  verfügen  Sie  über  fundierte  Fachkenntnisse  aus  dem  Bereich  der  Hilfen  für  Menschen mit  Behinderung  und  aus  dem  einschlägigen  Leistungsrecht  (SGB  IX  und  XII)  sowie  über Verhandlungserfahrungen.
 •  Der souveräne  Umgang  mit  EDV-Anwendungsprogrammen  und  mit  Internettechnologie  sollte  für  Sie selbstverständlich  sein.

 Unser  Angebot:
⚫eine interessante  und  vielseitige  Tätigkeit  in  einem  sinnstiftenden  Umfeld  mit Gestaltungsmöglichkeiten  und  der  Möglichkeit,  eigene  Schwerpunkte  zu  setzen.
⚫Ein unbefristeter  Vertrag  mit  konkurrenzfähigem  Gehalt  und  einen  sicheren  Arbeitsplatz  in  der  freien Wohlfahrtspflege.
⚫  Ein sehr  gutes  Arbeitsklima  und  ein  engagiertes  Team  aus  hauptamtlichen  und  ehrenamtlichen Kolleginnen  und  Kollegen.

 Es  handelt  sich  um  eine  Vollzeitstelle  (z.  Zt.  38,5  Wochenstunden).
  Dienstsitz  ist  die  Geschäftsstelle des  Paritätischen  in  Viersen.

Bewerbungen  von  Menschen  mit  Behinderung  sind  uns  willkommen.

Ihre  schriftliche,  aussagekräftige  Bewerbung  mit  Angabe  Ihrer  Gehaltsvorstellungen  richten  Sie  bitte bevorzugt  per  E-Mail  an:   
bewerbung.fr.viersen@paritaet-nrw.org

 Der  Paritätische,  Landesverband  NRW,  Personalabteilung Loher  Straße  7,  42283  Wuppertal

www.paritaet-nrw.org
32
NRW / Re: Tag der Begegnung am 20. Mai.2017 siehe auch Hyplink
« Letzter Beitrag von Alex Gehrau am 09. April 2017, 19:54 Uhr »
Das Banner... Gern verbreiten und bewerben!



33
Berlin und Brandenburg / Re: Neuer Ansprechpartner
« Letzter Beitrag von Alex Gehrau am 04. April 2017, 16:22 Uhr »
Hi Stefan,

Schön, dass du auch hergefunden hast!
Kleiner Tip: URLs, also Internetadressen immer alleinstehend schreiben, dann erscheinen sie nach veröffentlichen des Beitrags  automatisch als Hyperlink, den man anklicken kann.
Du hattest direkt nach dem Doppelpunkt schon die Adresse eingefügt: "... seht hier:http://" also immer so: "... seht hier: http://"
Ist jetzt nicht mehr so, weil ich es jetzt eben fix editiert habe, hoffe das ist okay für dich!

Gutes Einfinden ins Forum!  8)
34
Berlin und Brandenburg / Neuer Ansprechpartner
« Letzter Beitrag von Sebastian Jung am 04. April 2017, 13:52 Uhr »
Liebe Kolleginnen und Kollegen in Berlin und Brandenburg, mein Name ist Stephan Schaks und ich bin 42 Jahre alt. 1999 habe ich die Ausbildung zum Heilerziehungspfleger absolviert und arbeitete seit dem in Pflegeheimen, Krankenhäusern sowie Wohnstätten und Außenwohngruppen für Menschen mit Beeinträchtigungen.
Ihr wollt weiterlesen, dann seht hier: http://www.berufsverband-hep.de/index.php/lv-berlin-brandenburg.html
35
-> Galerie im Park,  So. 14.5. - So. 27.8.
Ausstellung im Haus im Park, Gelände der Klinik Bremen-Ost:
TOUCHDOWN Eine Ausstellung mit und über Menschen mit Down-Syndrom

Diese Ausstellung erzählt zum ersten Mal die Geschichte des Down-Syndroms. Sie zeigt Spuren von Menschen mit Down-Syndrom in verschiedenen Zeiten und in Ländern, in Kunst und Wissenschaft. Sie erzählt, wie Menschen mit Down-Syndrom heute in unserer Gesellschaft leben, wie sie früher gelebt haben und wie sie in Zukunft leben möchten. Die Besucher lernen den englischen Arzt John Langdon Down (1828–1896) kennen, nach dem das Down-Syndrom benannt ist. Die Ausstellung erzählt aber auch von der Ermordung von Menschen mit Down-Syndrom in der Zeit des Nationalsozialismus und beschäftigt sich mit der neuesten wissenschaftlichen Forschung über die Trisomie 21.

Video dazu:
 https://youtu.be/wF7w_E71eHs


Link:

 http://www.kulturambulanz.de/galerie/ausstellungen/touchdown_allg_text.php
36
... andere URLs, wie bspw. Shortcuts von YouTube, lassen sich bei streamable.com auch per "Clip URL" in bestehende Alben (die eigenen Videosammlungen quasi) übernehmen. Bis zu 2 Minuten lange Clips (mehr leider nicht) lassen sich so auf die streamable-Plattform übertragen und daraufhin natürlich auch hier ins Forum teilen.

Als Beispiel ein kleiner Clip via Youtube & streamable über die Gewaltenteilung in Deutschland:

37
FAQ / Tutorials / Workshops / Videos im Beitrag einbetten - neuer Mod!
« Letzter Beitrag von Alex Gehrau am 28. März 2017, 15:17 Uhr »
.... geht jetzt via www.streamable.com und den beim Verfassen eines Beitrags oder einer Antwort zu einem Beitrag über dem Textfeld zu sehenden Button bzw. BCC "streamable"!
Das ganze sieht dann als BCC im Textfeld so aus (das Video muss bei streamable.com hochgeladen werden):
"streamable]https://streamable.com/entsprechendesKürzel[/streamable"


-> Cool! 8)

Hier ist der Bundesvorsitzende des Berufsverband HEP, David Schmidt,
im MDR Fernsehen zu sehen (kleiner Ausschnitt, 2017):

38
Baden-Württemberg / Empfehlenswerte Fortbildung 17.05.2017Fallbesprechung
« Letzter Beitrag von Sebastian Jung am 27. März 2017, 16:25 Uhr »
Fallbesprechung effizient und erfolgreich durchführen


Mit Inkrafttreten des Bundesteilhabegesetzes gewinnt die Quantifizierbarkeit der Entscheidungen zur Aufnahme in eine WfbM oder einem angeschlossenen Wohnheim stark an Bedeutung.Eine der wesentlichen Möglichkeiten dies zu erreichen besteht in der Durchführung von Fallbesprechungen.

Sie lernen in diesem Seminar:
◾Wie Fallbesprechungen ordnungsgemäß vorbereitet und durchgeführt werden (Themen und Teilnehmerkreis)
◾Wie konkrete Maßnahmen und Beobachtungsziele in Vorbereitung weiterer Maßnahmen festgelegt werden.
◾Schwerpunkte: ◾Wie die Ergebnisüberprüfung nach Evaluierungsgrundsätzen durchgeführt wird.
◾Wie die Ergebnisse der Fallbesprechungen als Argument im Fachausschuss genutzt werden können.


Arbeitsformen
◾Praxisorientierte Vorträge
◾Kleingruppenarbeit
◾Übungen

Zielgruppe:                  Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in sozialen Einrichtungen,  die                                           sich mit Hilfeplanung oder Fallbesprechungen beschäftigen

Teilnehmer:                max. 18 Personen

Dozent:                       Uwe Steinmeyer                                                                                                                                                    Magister Hauptfach Psychologie ( Abschluss in Österreich)                                         Verhaltenstherapie, kognitive Verhaltenstherapie

Preis:                           139,00€ zzgl. MwSt. (Inkl. Seminarunterlagen, Stehkaffee mit                                                                                       Gebäck,Tagungsgetränke und am Nachmittag                                                                                      Kaffee und Kuchen)

Veranstaltungsort:    Deutsch-Türkisches Wirtschaftszentrum Mannheim
 U 6,16
 68161 Mannheim

Beginn:                            10.00 – 17.00 Uhr

Termin:                             17.05.2017

Anmeldeschluss:          27.04.2017
mehr Infos: http://bcis-bildung.de/?event=fallbesprechung-effizient-und-erfolgreich-durchfuehren-3
39
Doppeldiagnose bei Menschen mit Behinderung – Probleme und
 Konflikte erfolgreich erkennen

Ein großer Anteil von Menschen mit kognitiven Einschränkungen leidet gleichzeitig an psychischen Auffälligkeiten oder Störungen. Wir sprechen dann von Doppeldiagnosen.
 Für pädagogische Fachkräfte und Pflegende ergibt sich daraus häufig die Situation, dass übliche kommunikative oder psychotherapeutische Ansätze nicht genügen, um pädagogische Ziele zu erreichen, bei Problemen zu helfen oder Konflikte erfolgreich zu klären.

Inhalte:
• die multidisziplinäre Gesamtkonzeption als Methodenzusammenspiel aus
 Psychologie, sozialer Arbeit und Heilpädagogik
• Kommunikationsmethoden bei Doppeldiagnosen und Grundwissen über psychische Störungsbilder

Nach diesem Seminar verfügen Sie über das notwendige Handwerkszeug, um die oben genannten pädagogischen Ziele auch beim Vorliegen von Doppeldiagnosen erreichen zu können.

Arbeitsformen
• Praxisorientierte Vorträge
• Kleingruppenarbeit
• Übungen

Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in sozialen Einrichtungen, die
 Menschen mit Doppeldiagnose betreuen

Teilnehmer: max. 18 Personen

Dozent: Uwe Steinmeyer
 Magister Hauptfach Psychologie ( Abschluss in Österreich)
 Verhaltenstherapie, kognitive Verhaltenstherapie

Preis: 139,00€ zzgl. MwSt.
 (Inkl. Seminarunterlagen, Stehkaffee mit Gebäck,Tagungsgetränke
 und am Nachmittag Kaffee und Kuchen)

Veranstaltungsort: Deutsch-Türkisches Wirtschaftszentrum Mannheim
 U 6,16
 Mannheim

Beginn: 10.00 – 17.00 Uhr

Termin: 09.05.2017

Anmeldeschluss: 10.04.2017
Mehr Infos unter: http://bcis-bildung.de/?event=doppeldiagnose-bei-menschen-mit-behinderung-probleme-und-konflikte-erfolgreich-erkennen-20
40
Psychisch gestört…oder nur auffällig und individuell?

Psychisch gestört….oder nur auffällig und individuell?

Fünf von zehn der weltweit häufigsten Ursachen dauerhafter Behinderung sind psychischer Natur. Wer mit psychisch gestörten Menschen arbeitet, muss sich auf andere und oft schwerere Bedingungen einstellen.

Dieses Seminar befasst sich mit folgenden Fragestellungen – bei psychischen Störungen:

• Wann ist jemand gestört?
• Wie können diese Störungen entstehen?
• Worin unterscheiden sich die Störungen (Störungsmerkmale)?
• Wie kann ich mit diesen Menschen konfliktfrei und erfolgreich arbeiten?

Nach diesem Seminar sind sie in der Lage anhand von Fachbezeichnungen und Diagnose-nummern das Verhalten eines Menschenn im großen Rahmen besser zu erkennen (vorherzusagen) und so die eigene Arbeit mit diesen Menschen konfliktfreier und deutlich erfolgreicher zu gestalten.
 Inhalte:
• Verhaltensauffälligkeiten und psychische Störungen
– Unterschiede und Gemeinsamkeiten –
• Kriterien für das Vorliegen einer psychischen Störung
• Grundlagen der Diagnostik
• Psychotische Störungen
• Affektive Störungen
• Persönlichkeitsstörungen und organisch bedingte Störungen
• darüberhinaus werden effiziente Techniken zur Stressbewältigung im Arbeitsalltag vermittelt
 Arbeitsformen
• Praxisorientierte Vorträge
• Kleingruppenarbeit
• Übungen

 

Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in sozialen Einrichtungen, die mit
 Psychisch kranken Menschen arbeiten

Teilnehmer: max. 18 Personen

Dozent: Uwe Steinmeyer
 Magister Hauptfach Psychologie ( Abschluss in Österreich)
 Verhaltenstherapie, kognitive Verhaltenstherapie

Preis: 139,00€ zzgl. MwSt. (Inkl. Seminarunterlagen, Stehkaffee mit Gebäck,
 Tagungsgetränke und am Nachmittag Kaffee und Kuchen)

Veranstaltungsort:   Deutsch-Türkisches Wirtschaftszentrum Mannheim
 U 6,16
 68161 Mannheim

Beginn: 10.00 – 17.00 Uhr

Termin: 08.05.2017

Anmeldeschluss: 10.04.2017
Mehr Infos: http://bcis-bildung.de/?event=psychisch-gestoert-oder-nur-auffaellig-und-individuell-27

Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »