Neueste Beiträge

Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »
81
Informatives / Touchdown – Eine Ausstellung über das Down-Syndrom
« Letzter Beitrag von Alex Gehrau am 19. November 2016, 11:32 Uhr »
Touchdown – Eine Ausstellung über das Down-Syndrom

Was wissen wir über Menschen mit Down-Syndrom?
Die Ausstellung „Touchdown“ in Bonn zeigt die Kulturgeschichte des Down-Syndroms und
wie Menschen lebten, leben und leben möchten – Menschen mit und ohne Down-Syndrom.

Die Ausstellung läuft vom 29.10.2016 bis zum 12.3.2017 in der Bundeskunsthalle in Bonn, NRW.
>>> Nützliche Links >>> 
Infos:                             http://www.bundeskunsthalle.de/ausstellungen/index.html
Infos leichte Sprache:     http://www.bundeskunsthalle.de/leichte-sprache/leichte-sprache-startseite/die-aktuellen-ausstellungen.html#c15659
Projekt "Touchdown 21":  http://www.touchdown21.info/de/startseite/index.html
82
Niedersachsen/Bremen / Re: Mitgliederversammlung 2016 + Wahl
« Letzter Beitrag von Alex Gehrau am 06. November 2016, 23:13 Uhr »
83
NRW / Weihnachtsmarkt Essen ,3.Dez. 2016
« Letzter Beitrag von Christian Flatters am 06. November 2016, 10:02 Uhr »
Beim letzten Stammtisch haben wir uns überlegt mal ein lockeres Treffen mit feier freudigen Heps zu machen und dachten uns es wäre doch cool wenn wir uns am 03.12.16 auf dem Essener Weihnachtsmarkt treffen und danach (wer Lust hat) ins Turock zur Trashpop Party zu gehen :)
84
NRW / Neu Anfang
« Letzter Beitrag von Christian Flatters am 06. November 2016, 09:54 Uhr »
Hallo Miteinander.
Mein Name ist Christian, komme aus Willich und bin seit vorigen Jahr (2015) von der Bundeskonferenz zum Bundesdeligierten für den Landesverbände NRW ernannt.

Ich versuche nun unseren LV neu aufzustellen.
Gab bisher drei Stammtische mit mehr oder weniger guter Beteiligung und freue mich, wenn weitere Aktionen zustande kommen und wir uns bemerkbar machen .

Soweit ich kann, stehe ich mit Rede und Antwort zur Verfügung ,
bin für mithilfe oder Anregung gern zu haben.

Beste grüsse

Christian Flatters

Nrw@berufsverband-hep.de

Oder

015750463151
85
Niedersachsen/Bremen / Mitgliederversammlung 2016 + Wahl
« Letzter Beitrag von Alex Gehrau am 05. November 2016, 21:45 Uhr »
Am Samstag, den 12.11.2016 ist MGV!

Freue mich über zahlreiche Gäste!

» Ab 14:30 Stehkaffee und Begrüßen
 » Ab 15:00 - 16:30 Fachvortrag "Perspektive Persönliches Budget"
 » Ab 17:00 - 19:00 Mitgliederversammlung

 
Referenten Fachvortrag:
 
 Matthias Giese -> Rollstuhlfahrer, nimmt seit 2008 als Erster im Landkreis Oldenburg das Persönliche Budget in Anspruch.
 
 Timo Sudmann -> HEP seit 2009 und seitdem Persönlicher Assistent von Hr. Giese.
 
 (Beide haben sich im letzten Jahr in Bremen zum Budgetassistenten fortgebildet)
 
 Bei der ordentlichen Mitgliederversammlung stehen dieses Jahr u.a. auch Wahlen an.

 
www.berufsverband-hep.de | www.kasch-achim.de
86
Unterhaltungen / Re: Schwangerschaft Sommerumstandsmode
« Letzter Beitrag von Mieze am 14. Oktober 2016, 18:02 Uhr »
Ich habe meine von Freundinnen und Verwandten bekommen oder mir bei H&M, Esprit & Zalando gekauft. Hebe die immer noch auf, wenn wir noch ein zweites Kind bekommen sollten, würde ich mich ärgern sie nicht mehr zu haben.
87
Unterhaltungen / Re: Silberhochzeit
« Letzter Beitrag von Mieze am 11. Oktober 2016, 12:17 Uhr »
Meine Schwester und ich haben meinen Eltern zur Silberhochzeit eine Weinwanderung mit Verkostung und Übernachtung geschenkt. Wer jetzt kein Weinfreund ist, wird sich aber bestimmt auch über ein entspanntes Wochenende in den Bergen oder in einem Spa freuen.
88
Fragestellungen / Re: Maßnahmen gegen Hüftschmerzen
« Letzter Beitrag von Mieze am 07. Oktober 2016, 09:00 Uhr »
Da gebe ich dir natürlich Recht, Kalli.

Eine gründliche Untersuchung von einem Arzt und eine Ernährungsumstellung stehen natürlich an erster Stelle, weil die Gelenke durch das zusätzliche Gewicht auf Dauer zu stark belastet werden. Wenn sie das weiter umgeht, wird sie eher früher als später nicht mehr mobil sein können.
Was mich noch interessieren würde - Was meinst du genau mit einer entzündungshemmenden Ernährung?

LG Mieze
89
Fragestellungen / Re: Maßnahmen gegen Hüftschmerzen
« Letzter Beitrag von Kalli99 am 05. Oktober 2016, 06:52 Uhr »
Hi,

gerade weil die Schmerzen auf Leiden wie z. B. eine Arthrose hinweisen könnten (sollte es chronisch sein wie Mieze andeutet), würde ich zum Arzt gehen und das zuvor klarstellen lassen. Er kann denn auch eine Behandlung ansetzen, die von der Krankenkasse finanziert wäre. Eine Gewichtsabnahme wäre natürlich im Falle einer Arthrose sowieso wohl notwendig bzw. es folgt in der Regel eine Ernährungsumstellung (eine entzündungshemmende Ernährung), die eine Gewichtsabnahme mit sich bringen würde. Die Bekannte sollte - wenn sie bisher noch nicht aktiv geworden ist - einen Besuch beim Arzt nicht mehr vor sich hinschieben. Die Vermutung als Freund, dass die Hüfte nicht kaputt wäre und es ihr (Über)Gewicht sein müsste, das die Hüfte so sehr beansprucht, hilft ihr nicht weiter. Da wägt sie sich ggf. zu lange in falscher Sicherheit (sein Gewicht zu reduzieren fällt meist leichter als mit einer Arthrose zu leben).

VG,
Kalli
90
Fragestellungen / Re: Maßnahmen gegen Hüftschmerzen
« Letzter Beitrag von Mieze am 04. Oktober 2016, 10:41 Uhr »
Hallo,

bin gerade auf diesen Thread gestoßen und wollte doch noch kurz etwas dazu beitragen. Meine Mutter hatte nämlich ähnliche Probleme und dazu noch Diabetes Typ 2, da kam eine Gewichtsabnahme zunächst auch nicht in Frage (genug Bewegung und eine ausgewogene Ernährung sollten in dem von dir geschilderten Fall allerdings langfristig das Ziel sein).

Falls deine Bekannte immer noch die Beschwerden mit der Hüfte hat, könnte wie im Fall meiner Mutter auch Arthrose die Ursache sein, das sollte dann möglichst schnell behandelt werden. Hier in diesem Artikel steht noch mehr zu den Symptomen und was man tun kann, um die Schmerzen bei Arthrose zu lindern. Oft hilft z.B. eine Wärmetherapie mit Infrarotlicht und wie Alex schon vorgeschlagen hat, eine Physiotherapie mit medizinisch geschultem Personal. Nach der Physiotherapie in der akuten Phase hat meine Mutter z.B. Kieser Training gemacht, die berücksichtigen im Vergleich zu normalen Fitnessstudios auch die genetische Veranlagung, Knochenbau, Gewicht und Vorerkrankungen.

Falls du ab und zu noch hier ins Forum schaust, berichte doch mal, wie es weitergegangen ist und ob einer der Tipps geholfen hat :)

Viele Grüße,
Meike
Seiten: « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »