Autor Thema: welche arbeitszeiten fändet ihr am besten  (Gelesen 8214 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dreikäsehoch

  • Gast
welche arbeitszeiten fändet ihr am besten
« am: 05. Februar 2012, 21:54 Uhr »
haben letzte woche in der klassen verschiedebe arbeitszeiten diskutiert

welche version fändet ihr am besten?

1. die kurzen Dienste Mo-Fr 6.30- 14.15 und 14.00- 20.00 Woe 8- 14 und 14 -20 Uhr, da die Dienste so kurz sind, hatt man halt weniger freie Tage
2. geteilter Dienst Mo- Fr 6.30 bis 9 und 15- 20 Uhr, Woe wie bei 1
3. 6.30-14.30 und 13-21.15
4. 16 Uhr bis 8.30 am nächsten tag, da ein NB mit dabei und am wochenende von 12.30 bis 13 Uhr. Die haben dafür die meisten freien tage und die zeiten zwischen den Diensten sind recht lang. Z.B um 8.30 frei und est am nächsten Tag um 16 uhr wieder arbeiten

Offline BerBra

  • Administrator
  • Mitglieder
  • *****
  • Beiträge: 249
Re: welche arbeitszeiten fändet ihr am besten
« Antwort #1 am: 06. Februar 2012, 13:21 Uhr »
Hallo,
ich persönlich finde die Zeiten unter 3. gut. Geteilte Dienste sehe ich eher skeptisch, wenn die doch eher langen Anfahrtswege berücksichtigt werden.

Liebe grüße
BerBra
Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich nur darin zurechtfinden.
Albert Einstein

Offline Bobolina

  • Mitglieder
  • *
  • Beiträge: 1.096
Re: welche arbeitszeiten fändet ihr am besten
« Antwort #2 am: 06. Februar 2012, 22:21 Uhr »
Für mich 4. aber das geht eigentlich rechtlich nicht mehr.

1. und 3. sind wahrscheinlich spezielle Arbeitsfelder, da Tagdienst vorhanden ( im Wohnheim eher selten meiner Meinung nach, eher Senioren oder so)

Modell 2 ist wohl das, was einem heutzutage in freier Wildbahn am häufigsten begegnet.

Schön finde ich, dass man heutzutage drüber diskutiert, welche Arbeitszeiten man wählt. Ist der Fachkräftemangel schon so weit gediehen? Oder nimmt man nicht eher doch noch die Stelle nach der Ausbildung, die man bekommt?

Offline alexwls

  • Administrator
  • Mitglieder
  • *****
  • Beiträge: 527
  • Geschlecht: Männlich
Re: welche arbeitszeiten fändet ihr am besten
« Antwort #3 am: 06. Februar 2012, 22:30 Uhr »
Hey,

Ich möchte hier eigentlich gar keine Wahl treffen, da die Arbeitszeiten immer von den zu Betreuenden abhängen sollten.
Auch sind diese von der Arbeitssituation abhängig (Voll-/Teilsstationär, ambulant, usw.)

Die geteilten Dienste halte ich aber ungeachtet dessen für die unglücklichsten Dienste für alle Beteiligten. Wer eine Begründung möchte darf diese gerne erfragen;o)
Aber auch hier ist zu berücksichtigen mit welchen Stellenumfängen gearbeitet wird...

Wenn es hier nur darum gehen sollte, zu welchen Zeiten ich gerne arbeiten gehe, unabhängig von unserem Berufsbild, so würde ich sagen ich beginne um 7Uhr, also vor dem Berufsverkehr und mache um 12Uhr Feierabend, pünktlich zum Mittagessen vor dem Feierabendverkehr und mit viel Freizeit an dem Tag. Zudem bitte 2Tage arbeiten und 5 Tage frei bei gleichem Gehalt und... ihr seht, ich führe diese These gerade selbst ad absurdum^^

Zu Bobolinas Fragestellung:
Ich wählte den Beruf des Arbeitsfeldes wegen, nicht der Arbeitszeit wegen. Den obligatorische Fachkraftmangel würde ich ganz provokativ sogar in den Gedanken umkehren, wären so die Fachkräfte effektiver einsetzbar und bekämen durch die fachliche Anwendung ihrer Kenntnisse statt Nebentätigkeiten zu bedienen sogar mehr Anerkennung/Bestätigung.

Ich bin der Meinung, dass unabhängig davon, dass in unserer Einrichtung auch annähernd dem Modell Nr.3 gearbeitet wird, individuelle Lösungen gewinnbringender sind, als die vermeintliche Mitarbeiterorientierten Lösungen, die sich als die bequemen aber deswegen nicht immer zwingend die 'besten' Lösungen darstellen.
Freiwillig engagierter Administrator, Mitglied im BV_NRW

Offline prenzelhep

  • Mitglieder
  • *
  • Beiträge: 92
  • Geschlecht: Männlich
    • Handiclapped Kultur Barrierefrei e.V.
Re: welche arbeitszeiten fändet ihr am besten
« Antwort #4 am: 06. Februar 2012, 23:19 Uhr »
Hallo Leute !

Für mich kommt die Version - 4 - in Frage ! Also Spät - Nachtbereitschaft - Frühdienst !
Ich arbeite schon seit über 10 Jahren so und schätze die größere Anzahl an freien Tagen, die man letztendlich auch braucht um sich von den langen Diensten zu erholen !
Bobolinas rechtliche Bedenken kann ich nicht teilen.
Es ist doch angelehnt an die Arbeitszeiten von Ärzten in Krankenhäusern...spätestens nach 24h muss man seinen Arbeitsplatz für widerum mindestens 24h verlassen, bevor man wieder einen neuen Dienst antritt.
Unser Model ist natürlich eher was für Leute ohne Kinder oder der Lebenspartner kann damit leben und übernimmt dann...was schon gewisse Flexibilität und genaue Planung vorausetzt !?!

Gruss prenzelhep  ;)
Berufsverband-HEP Berlin/Brandenburg
- www.handiclapped-berlin.de - Kultur für Menschen auch mit besonderen Bedürfnissen!
- www.facebook.com/handiclapped

Offline Bobolina

  • Mitglieder
  • *
  • Beiträge: 1.096
Re: welche arbeitszeiten fändet ihr am besten
« Antwort #5 am: 07. Februar 2012, 18:33 Uhr »
Ergänzung zu meiner Fragestellung: Das war auch ein Stück weit ironisch gemeint.


Offline 4eckenkeks

  • Mitglieder
  • *
  • Beiträge: 59
  • Geschlecht: Männlich
Re: welche arbeitszeiten fändet ihr am besten
« Antwort #6 am: 07. Februar 2012, 23:03 Uhr »
Also ich habe mit der Version Nr.3 die besten Erfahrungen gemacht.
So arbeite ich auch Momentan. Habe aber auch ein paar Nachtdienste im Monat. Für das Wohnheim in dem ich tätig bin, in dem Menschen von 21 bis 74 Jahren wohnen, is das nach mener Meinung die optimalste Lösung. Der Betreuungsbedarf ist immer gedeckt und man "hätte" Zeit für Aktivitäten am Vor- und Nachmittag. Das heisst, wenn man von dem Berg an Bürokratie absieht.
Habe auch schon mal in kurzen Diensten wie Nr. 2 gearbeitet, was ich allerdings für mein Leben nicht als optimal erachte. Kann den Arbeitgeber aber auch verstehen, diese Zeiten einzuführen, wenn wirklich alle Bewohner außer Haus sind.

Offline alexwls

  • Administrator
  • Mitglieder
  • *****
  • Beiträge: 527
  • Geschlecht: Männlich
Re: welche arbeitszeiten fändet ihr am besten
« Antwort #7 am: 08. Februar 2012, 00:26 Uhr »
(...)
Habe auch schon mal in kurzen Diensten wie Nr. 2 gearbeitet, (...). Kann den Arbeitgeber aber auch verstehen, diese Zeiten einzuführen, wenn wirklich alle Bewohner außer Haus sind.


...oder wenn wir uns ambulante oder teilstationäre Bereiche anschauen. Es gibt eben Bereiche, in denen zu Ballungszeiten viel Personal zeitgleich benötigt wird und in den folgenden bzw. zwischenliegenden Zeiten eine reine Präsenz weniger erforderlich wären. Und da, um die Kurve wieder zu unserer Perspektive zu kriegen, sehe ich eine höhere Zufriedenheit unsererseits durch Auslastung und Betätigung, gegenüber dem sinnlosen Zeit absitzen oder fremdberuflichen Aktivitäten.
Ich behaupte einfach mal, dass Menschen die den reinpädagogischen Beruf wählten oder eben umgekehrt einen reinpflegerischen oder sonstwas-Beruf wählten, dies mit gutem Grund so entschieden und diese Kompetenzen voll ausleben möchten - nicht die, die sie nicht besitzen und sich zu berufen fühlen?
Freiwillig engagierter Administrator, Mitglied im BV_NRW

isib

  • Gast
Re: welche arbeitszeiten fändet ihr am besten
« Antwort #8 am: 25. Mai 2012, 15:30 Uhr »
Das 3 ist das beste! :)

Offline kleinesmadele

  • Mitglieder
  • *
  • Beiträge: 52
Re: welche arbeitszeiten fändet ihr am besten
« Antwort #9 am: 25. Mai 2012, 23:34 Uhr »
ich galube mir würde die 4 zusagen. vorrausgesetzt ich habe bwohner bei dennen eine bereitschaft in der regel eine bereitschaft bleibt. ich denke das man dabei die freie Zeit zwischen den Diensten effektiver nutzen kann, da sie vergleichsweise lange geht.
Zudem könnte ich mir vorstellen, dass der Zeitdruck geringer ist "da man ja den ganzen Abend zeit hat"

ich selbt habe schon geteilte Dienste gehabt. Muss nicht wieder sein.
Aber auch zeiten ähnlich Model 1. Horror. Um bis 20 uhr mit allem durch zu sein, musste man von a nach b rennen. Die bewohner kamen ciel zu kurz. An Unterhaltungen, spielen, gemeinsames Fehrnsehen war nicht zu denken. Und meusten kanm ich später raus. und ich habe gearbeite, gearbeitet und gearbeitet um auf meine Stunden zu kommen.

Offline Eva.P

  • Mitglieder
  • *
  • Beiträge: 85
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin wie ich bin und der Rest ist mir egal.
Re: welche arbeitszeiten fändet ihr am besten
« Antwort #10 am: 10. März 2015, 13:22 Uhr »
Geteilte Dienste stelle ich mir auch sehr schwierig vor, die 4 klingt gut!
Unterbreche nie eine Frau, wenn Sie schweigt.

Offline Kalli99

  • Mitglieder
  • *
  • Beiträge: 11
Re: welche arbeitszeiten fändet ihr am besten
« Antwort #11 am: 27. Juni 2016, 10:49 Uhr »
Ist das bezogen auf einen Dienst in der Pflege? Ich denke früh morgens ist am besten zwischen 6.30 bis 14.15 Uhr.