Umfrage

Haben Eure Klienten Zugang zum Internet?

Ja, einzelne haben einen EIGENEN Zugang (Handy,PC/Mac,TV,...)
4 (44.4%)
Ja, wir haben einen freizugänglichen Internetfähigen Computer.
1 (11.1%)
Ja, wir haben einen internetfähigen Computer im Büro (Aufsicht).
4 (44.4%)
Nein, bei uns hat KEIN Klient Zugang zum Internet.
0 (0%)
Nein, wir begleiten unsere Klienten aber regelmäßig in Internetcafés.
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 8

Autor Thema: Zugang zu den "Neuen Medien"  (Gelesen 1556 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline alexwls

  • Administrator
  • Mitglieder
  • *****
  • Beiträge: 528
  • Geschlecht: Männlich
Zugang zu den "Neuen Medien"
« am: 11. Mai 2012, 14:53 Uhr »
Hallo zusammen,

Wie steht es in euren Einrichtungen um die Nutzungsmöglichkeiten der neuen Medien?
In dieser Umfrage beschränke ich mich auf den Internetzugang, wenngleich die neuen Medien sicherlich ein weitumfassenderes Feld darstellen.

Eure Antwortmöglichkeiten, sinngemäß in der freien Nutzung gestaffelt von individuell nahezu unkontrolliert, über den kontrolliert begleiteten Einsatz, bishin zum Ausschluss der Möglichkeit.

  • Ja, einzelne haben einen EIGENEN Zugang (Handy,PC/Mac,TV,...)
  • Ja, wir haben einen freizugänglichen Internetfähigen Computer.
  • Ja, wir haben einen internetfähigen Computer im Büro (Aufsicht).
  • Nein, bei uns hat KEIN Klient Zugang zum Internet.
  • Nein, wir begleiten unsere Klienten aber regelmäßig in Internetcafés.

Solltet Ihr in einen Konflikt zwischen den Antworten geraten, beispielsweise, weil der Großteil einen Zugang hat, aber nicht jeder, so gilt diese Premisse:
Gibt es auch nur eine/n KlientIn, der/die einen freien Zugang nutzen kann, so ist der EIGENE Zugang zu wählen. Es richtet sich also danach, OB eine Version angeboten wird, entsprechend der Staffelung.
Freiwillig engagierter Administrator, Mitglied im BV_NRW