Autor Thema: Wahlprogramm-Wie wichtig sind Menschen mit Behinderung  (Gelesen 1076 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BerBra

  • Administrator
  • Mitglieder
  • *****
  • Beiträge: 249
Wahlprogramm-Wie wichtig sind Menschen mit Behinderung
« am: 04. September 2013, 06:57 Uhr »

Wahlprogramme in leichter Sprache: CDU/CSU ignorieren Menschen mit Behinderung

Am häufigsten kommen Behinderte im Wahlprogramm der SPD vor.

Leichte oder einfache Sprache nennt man eine besonders leicht verständliche Ausdrucksweise. Jeder Satz darf nur eine Aussage enthalten, der Konjunktiv ist verboten – was in der Politik eigentlich keine schlechte Sache WÄRE.

Auf der Seite der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg lassen sich die aktuellen Wahlprogramme in Leichter Sprache nachlesen.

ROLLINGPLANET hat nachgezählt:
Nur bei CDU/CSU kommen Menschen mit Behinderung nicht ein einziges Mal vor – ganz anders dagegen die SPD (16 x).Zur Bundestagswahl am 22. September 2013 haben sich bisher folgende Parteien ohne Konjunktiv präsentiert (in Klammern: wie oft die Autoren Menschen mit Behinderung erwähnen und folglich als Wähler ernst nehmen):

SPD (16)
FDP (5)
Piratenpartei Deutschland (5)
Die Linke (2)
Bündnis 90/Die Grünen Deutschland (1)
CDU/CSU (0)

Quelle: Rollingplant
Man muss die Welt nicht verstehen, man muss sich nur darin zurechtfinden.
Albert Einstein