Autor Thema: gutes Schuhwerk  (Gelesen 1472 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Joligalorit

  • Mitglieder
  • *
  • Beiträge: 65
  • Geschlecht: Weiblich
gutes Schuhwerk
« am: 27. Januar 2015, 10:48 Uhr »
Ich stell die Frage mal im Offtopic Bereich, wäre vielleicht auch woanders gegangen.

Ich befinde mich gerade in der Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie und man ist da jeden Tag auf den Beinen. Ich merke es, Abends meistens denn immer ganz schön in den Beinen. Mein Freund meint es liegt an den Schuhen bzw. das ich zu wenig Sport mache. :P
Ich bin noch ein wenig unentschlossen, was die richtige Wahl dafür wäre. Es gibt ja zum einen diese Silikonlatschen für den Medizinbereich, die finde ich eigentlich sehr bequem. Ich habe gehört von Bekannten, dass die nicht unbedingt das ewig Leben haben. Ich wollte mir allerdings auch nicht gleich Birkenstocks kaufen, die sind ja leider preislich nicht so erschwinglich.
Stellt sich mir die Frage, welche verwendet Ihr?

Du kannst so rasch sinken, dass du zu fliegen meinst.

Offline Toby

  • Mitglieder
  • *
  • Beiträge: 262
  • Geschlecht: Männlich
    • DerScheinwerfer.de
Re: gutes Schuhwerk
« Antwort #1 am: 28. Januar 2015, 20:16 Uhr »
Moin!

Zitat aus unserer Gefährdungsbeurteilung: Allumfassender  Schuh. Sportschuh möglich.
> Ich selbst schwöre auf die Marke "Dockers by gerli". Hier kaufe ich regelmäßig ein neues Paar Sneaker.

Nassbereich / Begleitung  beim Duschen usw.: Wurden bei uns Gartengaloschen der Fa. Dunlop festgelegt
und vom AG bezahlt.

Grüße
Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist.
Es wär nur deine Schuld, wenn sie so bleibt.

Offline Eva.P

  • Mitglieder
  • *
  • Beiträge: 85
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin wie ich bin und der Rest ist mir egal.
Re: gutes Schuhwerk
« Antwort #2 am: 29. Januar 2015, 15:16 Uhr »
Hallo Joli,
also in Deinem Bereich, wo Du später tätig werden willst, wäre wahrscheinlich etwas Eleganteres als die Silikonschuhe nicht schlecht, ist aber nur meine persönliche Meinung. Ich sehe diese Schuhe auch immer recht häufig bei den Krankenschwestern, die die bei meinen Eltern in der Gemeinschaftspraxis arbeiten, sind damit auch zufrieden.

Dockers kann man empfehlen, hat man zu mindestens keine kalten Füße drin. ;) Birkenstock sind nicht gerade günstig das stimmt, aber die haben immer eine recht lange Lebenszeit, aus meiner Erfahrung gesprochen. Kannst ja auch mal hier gucken, da gibt’s ab und wann so kleine Rabattaktionen, gerade für bessergehen. Hatte ich auch schon einmal genutzt, gibt da auch noch andere Portale, ist dann aber eher ein wenig sportlicher.

Ist natürlich von Toby auch ein sehr guter Hinweis, mal beim Arbeitgeber nachzuhaken, ob es Vorgaben gibt in Punkto Sicherheit, gerade am Arbeitsplatz, sonst wenn mal was schief gehen sollte, ist es dann wieder mit der Versicherung nicht ganz so einfach. Sollte allerdings auch mal in die Richtung eine Belehrung erfolgt sein, vergisst man allerdings auch schnell wieder. Arbeitskollegen oder mit Auszubildende Fragen, kann bisweilen auch sehr hilfreich sein.
« Letzte Änderung: 03. März 2015, 11:15 Uhr von Eva.P »
Unterbreche nie eine Frau, wenn Sie schweigt.