Autor Thema: 15 Jahre Berufsverband in Thüringen (ausgebucht!)  (Gelesen 6643 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

admin

  • Gast
15 Jahre Berufsverband in Thüringen (ausgebucht!)
« am: 30. November 2007, 18:53 Uhr »
Zum 15-jährigen Bestehens des LV Thüringen findet am 15. / 16.März 2008 eine Fachtagung zum Thema „Aggression – wie gehen wir miteinander um“ statt.

Am Samstag den 15.03 ist zunächst von 9.30 – 12.00 Uhr für die Mitglieder eine feierliche Versammlung mit Neuwahlen des Vorstandes.
Von 12.30 – 17.00 spricht Frau Haide Bauer (Diplom-Psychologin) zur Thematik „Angehörige und Betreuer als Partner – warum sind sie für uns wichtig“

Am Sonntag von 9.00 – 12.00 Uhr referiert Frau Anke Thümmler (Sonderschullehrerin) zum Thema „Snoezelen mit Menschen mit aggressiven Grundverhalten – körperorientierte Therapieansätze in der Arbeit mit Menschen mit geistiger Behinderung unter der Zielstellung des Entspannens von Situationen“.
Herr Stefan Gräf (Diplomlizenztrainer für Sabaki / Karate / Inhaber des 4. Dan ) wird von 12.30 – 15.30 Uhr verschiedene "Abwehr-Techniken" erklären. Er wird uns zeigen, wie man sich schützen kann, ohne den Klienten zu verletzen.
Anschließend ist noch ein Feedback geplant.

Interessenten wenden sich bitte an die Landesgeschäftsstelle.

Berufsverband für Heilerziehung, Heilerziehungspflege und -hilfe in Thüringen e.V.
Landesgeschäftsstelle
Ansprechpartner: Frank Zein
Altenburgerstr. 43
07546 Gera

Telefon: 0365-53775
E-Mail: thueringen@hep-bundesverband.de
« Letzte Änderung: 18. Februar 2008, 10:33 Uhr von Lars Tubies »

admin

  • Gast
Re: 15 Jahre Berufsverband in Thüringen
« Antwort #1 am: 03. Dezember 2007, 18:21 Uhr »
Auf Grund der vielen Anfragen haben wir hier ein Anmeldeformular bereitgestellt.
Einfach ausdrucken, ausfüllen und wegschicken:

http://hep-bundesverband.de/pdf/anm_thueringen_2.pdf

admin

  • Gast
Re: 15 Jahre Berufsverband in Thüringen
« Antwort #2 am: 18. Februar 2008, 10:32 Uhr »
Die Veranstaltung ist ausgebucht. Bitte keine Anmeldungen mehr.

Vielen Dank

i.A. Lars Tubies