Autor Thema: Fortbildungen zur Basalen Kommunikation  (Gelesen 2241 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

alteheppie

  • Gast
Fortbildungen zur Basalen Kommunikation
« am: 25. Mai 2007, 20:59 Uhr »
Basale Kommunikation - Überblick

Diese Methode wurde von Winfried Mall entwickelt. Es handelt sich hierbei um eine Form der Kontaktaufnahme über den Körper, insbesondere den Atemrhythmus, zu Menschen mit schwerster Behinderung. Die Verhaltensweise der betreffenden Person, d.h. Atem, Lautäußerungen, Gebärden, Berührungen und Bewegungen, werden aufgegriffen, widergespiegelt oder variiert. Die Lautsprache tritt hier eindeutig in den Hintergrund. Der Begriff "basal" soll die Voraussetzungslosigkeit für diese Form von Kommunikation verdeutlichen. Es bietet sich der Vergleich mit der Kommunikationsentwicklung in den ersten Lebensmonaten eines nicht behinderten Kleinkindes an.

Hier die Fortbildungstermine:

2.-23.04.2004
25.-26.11.2004    "Kommunikation ohne Voraussetzungen" - Einführung in die Basale Kommunikation
   Veranstalter: Lebenshilfe Bayern
Kontakt: Kitzinger Straße 6 D-91056 Erlangen
Fon: 09131-75461-0 Fax: 09131-75461-90
E-Mail: lvlh-bay@t-online.de
Veranstaltungsort: Erlangen

17.06.2004
   Einführung in die Basale Kommunikation (Schnupperkurs)
   Veranstalter: Lebenshilfe Bayern
Kontakt: Kitzinger Straße 6 D-91056 Erlangen
Fon: 09131-75461-0 Fax: 09131-75461-90
E-Mail: lvlh-bay@t-online.de
Veranstaltungsort: Kaufbeuren

24.-25.06.2004
02.-03.12.2004    "Kommunikation ohne Voraussetzungen" - Einführung in die Basale Kommunikation
   Veranstalter: Institut für Basale Kommunikation
Kontakt: Kitzinger Straße 6 D-91056 Erlangen
E-Mail: kontakt@basale-kommunikation.de
Veranstaltungsort: Emmendingen

22.-23.11.2004    "Kommunikation ohne Voraussetzungen" - Einführung in die Basale Kommunikation
   
Veranstalter: agogis & INSOS W&O
Kontakt: Röntgenstrasse 16 - Postfach CH-8031 Zürich
Fon: +41-43-36671-40 Fax: +41-43-36671-41
Email: w.o.sekretariat@agogisinsos.ch
Veranstaltungsort: 5025 Asp ob Aarau (Schweiz)

Elisabeth

  • Gast
Re: Fortbildungen zur Basalen Kommunikation
« Antwort #1 am: 01. Juli 2007, 13:23 Uhr »
Gibt es zu dem Thema auch aktuelle Angebote?
Hab jetzt in einer anderen Fortbildung von der Basalen Kommunikation nach Mall gehört und würd mich dafür auch noch mehr interessieren