Autor Thema: Unterstützte Kommunikation – Geschichte wird lebendig27.08. bis 17.09.2017  (Gelesen 530 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sebastian Jung

  • Administrator
  • Mitglieder
  • *****
  • Beiträge: 60
Unterstützte Kommunikation – Geschichte wird lebendig

Ausstellung UK Im Rahmen des letzten Jahres ihres Bachelorstudiums "Rehabilitationspädagogik" haben acht Studierende der Technischen Universität Dortmund eine barrierearme Wanderausstellung zur Geschichte der Unterstützten Kommunikation erstellt.

In der Ausstellung soll ein Überblick über die Entwicklung der Geschichte von UK gegeben werden. Es erwartet Sie ein chronologischer Rundgang, in dem historische technische und nicht technische Kommunikationshilfen ausgestellt sind und Meilensteine der UK-Geschichte genannt werden.

Interviews mit Unterstützt Kommunizierenden (Menschen, die unterstützt kommunizieren,) sowie Expert*innen aus diesem Bereich wurden geführt. Die Interviews finden Sie in der Ausstellung wieder, so dass Sie einen Einblick in die persönliche Sichtweise von Unterstützt Kommunizierenden erhalten.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit Unterstützte Kommunikation zu erproben, indem Ihnen verschiedene interaktive Stationen zur Verfügung stehen. Damit soll Ihnen die Gelegenheit gegeben werden sich in Unterstützt Kommunizierende hineinzuversetzen.

Weiter Infos gibt's unter dem folgenden Link:http://www.gesellschaft-uk.de/index.php/20-service/117-unterstuetzte-kommunikation-geschichte-wird-lebendig