Autor Thema: Manipulierte Embrionen - der Tod unseres Berufes  (Gelesen 255 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sebastian Jung

  • Administrator
  • Mitglieder
  • *****
  • Beiträge: 60
Manipulierte Embrionen - der Tod unseres Berufes
« am: 04. August 2017, 10:21 Uhr »
Ein nachdenklicher Aufschrei der Ärztekammer in Niedersachsen!
Lest den gesamten Artikel: https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/77421/CRISPR-Cas-Aerzte-warnen-vor-unkontrollierten-Eingriffen-in-die-Keimbahn
Was ist eure Meinung über dieses Thema?

Offline Sebastian Jung

  • Administrator
  • Mitglieder
  • *****
  • Beiträge: 60
Re: Manipulierte Embrionen - der Tod unseres Berufes
« Antwort #1 am: 10. August 2017, 15:25 Uhr »
und noch ein Artikel in diesem Zusammenhang, welcher zum Nachdenken und diskutieren anregt!
//www.aerzteblatt.de/nachrichten/77518/Ethiker-sieht-keine-Beschraenkungen-fuer-Forscher-wegen-Embryonenschutzgesetz