www.HEP-Forum.eu

Berufsverband und Regionale Themen => NRW => Thema gestartet von: Natalie am 18. Oktober 2013, 19:23 Uhr

Titel: Ausbildung
Beitrag von: Natalie am 18. Oktober 2013, 19:23 Uhr
Guten tag
Ich würde gerne die Ausbildung zum hep machen habe die Kinderplege gelernt nun arbeite ich seit 3 Jahren in einem Seniorenheim dies macht mir viel spass würde mich aber gerne verändern.
Nun habe ich ein Paar fragen: wie ist das mit dem Verdienst in der Ausbildung?
Hat man wirklich so gute Chancen,  später einen Job zu finden? (Mit der Kinderpflege leider gar nicht) danke im voraus :)
Titel: Re: Ausbildung
Beitrag von: KleenesGehopse am 19. Oktober 2013, 18:09 Uhr
ich möchte dich nicht von deinen plänen abhalten, hep sein ist natürlich eine tolle sache. aber wie wärs denn, wenn du dich mit deinem beruf mal in einer einrichtung für körperbehinderte bewirbst um zu sehen, ob es dein ding ist, mit behinderten erwachsenen zu arbeiten? der hep ist mehr pädagogisch geprägt und oft - zumindest im pflegebereich - unterbezahlt. was die jobchancen angeht, kommt es darauf an, auf was du dich einlassen würdest. man kann in vielen bereichen arbeiten, wenn man sich aber einschränkt, sind natürlich auch die chancen geringer. der verdienst in der ausbildung ist unterschiedlich. es kommt stark auf den träger an, in dem man seine praktische ausbildung ableistet. ich weiß, dass zumindest krankenpflegerazubis mehr geld verdienen als hep-azubis... du solltest dich mal informieren, ob du nicht eine verkürzte ausbildung machen kannst.