Autor Thema: Petition für Rcihtigstellung der AOK zu Autismus  (Gelesen 183 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sebastian Jung

  • Administrator
  • Mitglieder
  • *****
  • Beiträge: 86
Petition für Rcihtigstellung der AOK zu Autismus
« am: 04. Oktober 2018, 13:51 Uhr »
Entschuldigung und Gegendarstellung der AOK für den Ausdruck "Autistischer Zombie"
Es ist ein Skandal, dass hier die Krankenkasse AOK in Ihrem Magazin "AOK On" von "autistischen Zombies" spricht.

Menschen mit Behinderung zu schützen und zu integrieren zählt zu den ureigensten Aufgaben einer Krankenkasse. Hier passiert genau das Gegenteil. Eine Behinderung als beschreibendes Adjektiv für einen Zombie zu verwenden ist nicht nur geschmacklos, es verstärkt falsche Assoziationen mit Autismus und erschwert die Inklusion.

Die Petition richtet sich an die AOK eine Gegendarstellung und Entschuldigung zu veröffentlichen.
Inklusion und Schutz behinderter Menschen, egal welcher Art, ist ein der Hauptaufgabe der gesetzlichen Krankenkassen!
Mehr Infos gibt es hier: Es ist ein Skandal, dass hier die Krankenkasse AOK in Ihrem Magazin "AOK On" von "autistischen Zombies" spricht.

Menschen mit Behinderung zu schützen und zu integrieren zählt zu den ureigensten Aufgaben einer Krankenkasse. Hier passiert genau das Gegenteil. Eine Behinderung als beschreibendes Adjektiv für einen Zombie zu verwenden ist nicht nur geschmacklos, es verstärkt falsche Assoziationen mit Autismus und erschwert die Inklusion.

Die Petition richtet sich an die AOK eine Gegendarstellung und Entschuldigung zu veröffentlichen.
Inklusion und Schutz behinderter Menschen, egal welcher Art, ist ein der Hauptaufgabe der gesetzlichen Krankenkassen!
Mehr Infos gibt es hier:
https://www.change.org/p/aok-bundesverband-gbr-entschuldigung-und-gegendarstellung-der-aok-f%C3%BCr-den-ausdruck-autistischer-zombie

Offline Sebastian Jung

  • Administrator
  • Mitglieder
  • *****
  • Beiträge: 86
Erste, kurze Reaktionen der AOK und des Verlages
« Antwort #1 am: 08. Oktober 2018, 14:45 Uhr »
Erste, kurze Reaktionen der AOK und des Verlages
 
Joerg Schudrowitz
München, Deutschland

5. Okt. 2018 —
Liebe Petentinnen und Petenten,
zwischenzeitlich gab es erste Reaktionen der AOK und des wdv-Verlages.
Ich drucke diese hier ab. Schade ist, dass man sich anscheinend bisher nicht dazu durchringen kann, eine Entschuldigung bzw. Richtigstellung in der nächsten Ausgabe der AOK-On zu drucken. Was bei jeder guten Redaktion eigentlich dem guten Ton entspricht. Mein Gegenschreiben blieb bisher unbeantwortet...

AOK:
Guten Abend Herr Schudrowitz,
ich bin Steve Plesker, Geschäftsführer Markt/Produkte beim AOK-Bundesverband und in dieser Funktion auch für die AOK-on verantwortlich. […] beim Versuch Jugendsprache zu sprechen, haben wir leider daneben gegriffen und Autismus in ein falsches Licht gerückt. Das tut uns aufrichtig leid. In einer der nächsten Ausgaben werden wir über das Thema Autismus aus Sicht eines Betroffenen berichten. Sollten Sie weiteren Gesprächsbedarf haben, können Sie mich gerne per Mail unter steve.plesker@bv.aok.de kontaktieren.
Meine Antwort:
Sehr geehrter Herr Plesker,
es freut mich, daß Sie den Fehler einsehen und sich damit der Meinung u.a. der Petenten, der Meinung des größten Autismusverbandes Deutschlands @autismusOberbayerneV sowie diverser Unterstützer in geschlossenen Foren anschließen.
Ein Beitrag über Autismus aus Sicht eines Betroffenen ist schön. Gerne hätte ich jedoch Ihre Zusage dahingehend, dass Sie zusätzlich in der nächsten Ausgabe - wie bei falschen Pressemeldungen üblich - hier eine kurze Entschuldigung/Richtigstellung mit Bezug auf den Artikel abdrucken.
Können wir so verbleiben?
Beste Grüße und ebenfalls einen schönen Abend,
Joerg Schudrowitz
Und in der Anlage noch die Tweets vom wdv-Verlag, welche fuer mich keinerlei Einsicht widerspiegeln.
https://www.change.org/p/aok-bundesverband-gbr-entschuldigung-und-gegendarstellung-der-aok-f%C3%BCr-den-ausdruck-autistischer-zombie/u/23372716?cs_tk=AczlEEZgdZelIouXu1sA8DFZI_VHPMtT6LIU5eDkwA%3D%3D&utm_campaign=37108d25bf6a4c44ad8af558cc8f4f91&utm_medium=email&utm_source=petition_update&utm_term=cs
Viele Grüße
Sebastian