Autor Thema: Hilfe bei Umzug?  (Gelesen 3509 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline FrankP

  • Mitglieder
  • *
  • Beiträge: 1
Hilfe bei Umzug?
« am: 26. Oktober 2018, 14:48 Uhr »
Huhu,

bei mir steht der erste Umzug an seit ich aus meinem Elternhaus ausgezogen bin. Habt ihr ein Tipps für mich? Was sind die Do's and Dont's die man vermeiden kann aus Erfahrung?

Merci

Offline Sebastian Jung

  • Administrator
  • Mitglieder
  • *****
  • Beiträge: 82
Re: Hilfe bei Umzug?
« Antwort #1 am: 28. Oktober 2018, 20:36 Uhr »
Hallo,
Also mein Tipp Sachen die du seit einem Jahr nicht mehr benutzt hast genau prüfen ob du sie
Wirklich noch brauchst, wenn nicht Weck damit .Weiter immer leichte Kartons packen und für
Schwere Sachen Bananenkatons im Supermarkt besorgen Umzugskartons nicht neu kaufen, sondern zb gebraucht
Über ebeykleknanzeigen oder so beziehen.
Beim umzugstag alles soweit es geht gepackt haben.Wenn genügend Zeit ist immer mal wieder Fuhren mit
Kartons etc machen und am Umzugstag selber So viele Helfer und so viele Fahrzeuge wie möglich Organisieren.
Und natürlich für eine gute Mahlzeit sorgen damit die Helfer nicht schwach werden.
Viele Grüße und viel Glück
Sebastian
« Letzte Änderung: 28. Oktober 2018, 20:49 Uhr von Sebastian Jung »

Offline gabel

  • Mitglieder
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Hilfe bei Umzug?
« Antwort #2 am: 29. Oktober 2018, 10:33 Uhr »
Hey du!

Also wirst du denn den Umzug auf eigene Faust durchziehen, oder kommt auch ein professioneller Räumungsdienst in Frage?
Denn wenn man das selbst durchführt, kommt so einiges auf einen zu. Immerhin muss man sich sich um Helfer und Transporter, sowie Verpackungsmaterial selbst kümmern.
Falls was kaputt geht oder beschädigt wirst, haftest du selber. Das kannst du dann auch nicht von denen Helfern einfordern. Nur weil sie helfen, übernehmen die ja auch nicht automatisch ein Haftungsrisiko.
Das Einpacken, Auspacken, Möbel montieren und demontieren müsst ihr auch alles selbst machen. Und bei den Sachen, die ihr nicht mehr braucht: um die Entsorgung musst du dich dann auch kümmern.

Würde mir auf jeden Fall gut überlegen, ob du das auf eigene Faust machst. Denn an den Kosten kann es nicht hängen, da ein selbst durchgeführter Umzug sogar teurer werden kann, als einer, der vom Räumungsdienst durchgeführt wurde. Hier findest du sonst noch allgemeine Tipps für den Umzug, egal ob DIY oder mit Profi: https://raeumungen.at/umzugsplanung-praktische-tipps-tricks-umzug/