Autor Thema: MACHTGEWALTAGGRESSION  (Gelesen 186 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Alex Gehrau

  • Administrator
  • Mitglieder
  • *****
  • Beiträge: 93
  • Geschlecht: Männlich
  • ANSPRECHPARTNER HEP-FORUM
    • ALEX ATTAX - Blog || ★ #Kultur ★ #Inklusion ★ #Subjektivität ★
MACHTGEWALTAGGRESSION
« am: 13. Februar 2020, 21:21 Uhr »


12. bundesweite Fachtagung des Berufsverband Heilerziehungspflege in Deutschland e.V.
5. – 7.10.2020, Bremen, Hotel Munte

MACHTGEWALTAGGRESSION … unter diesem Thema findet die bundesweite Fachtagung statt. Uns fehlen jedoch keine Leerzeichen: die zusammengeschriebene Art des Titels ist durchaus gewollt. Denn diese Schreibweise drückt gewissermaßen aus, dass uns etwas anderes fehlt: Antworten, Klarheit und Reflexion. Antworten auf Fragen wie die nach der Ursache, der Entstehung von Gewalt. Aber auch die nach dem Umgang mit ihr, wenn sie denn da ist. Klarheit darüber beispielsweise-, ob die drei Begriffe unabdingbar miteinander verwoben sind, ob sie sich nicht trennen lassen, selbst, wenn man wollte. Gibt es eine klare Reihenfolge? Was kommt zuerst? Macht, Aggression, dann die Gewalt? Und Reflexion schließlich fehlt uns, wenn wir feststellen, dass wir die Trias MACHT-GEWALT-AGGRESSION als etwas Gegebenes hinnehmen und annehmen. Wenn wir nicht mehr hinterfragen, sondern ausführen. Wenn wir unser Handeln nicht mehr spiegeln und auch das System, in dem wir arbeiten und leben, nicht mehr kritisieren. Oder auch dann, wenn wir denken, dass Macht und Aggression per se etwas „böses“, etwas „falsches“ oder „schlechtes“ sein muss.


Die Fachtagung bietet neben dem wichtigen Austausch mit Teilnehmern aus der ganzen Republik die Gelegenheit, gemeinsam diesen Fragen auf die Spur zu kommen. Wir wollen uns gemeinsam befreien aus der Ohnmacht, die uns vielleicht widerfährt, wenn wir allein auf der Suche nach Antworten das Gefühl haben zu scheitern.

Erfahrene Referentinnen und Referenten werden einen Einstieg in das Thema bieten und unsere Wissensbasis erweitern. Wir lernen unterschiedliche Methoden kennen, erfahren von erfolgreichen Konzepten und der praktischen Anwendung im Alltag. Mit unserem Einfühlungsvermögen und unserem ganzheitlichen Ansatz wird es uns gemeinsam gelingen, tragfähige Erkenntnisse für unsere Arbeit und uns selbst zu gewinnen.

Weitere Infos und direkte Möglichkeiten der Anmeldung finden sich ab sofort unter:
https://www.berufsverband-hep.de/fachtagungen-details/2020-bremen.html

Wir freuen uns schon auf euch!
Alex Gehrau
Stellvertretender Bundesvorsitzender
Landesvorsitzender NDS/HB

BV-HEP-LOGO-plus-URL-final" border="0